“OPERA UND IHR DOUBLE"

Digital begehbare Installation am 21. und 22.5 zu Gast beim Augsburger Klimafestival am Staatstheater Augsburg.

Real goes unreal, opera goes ghost opera - unsere im März bei der Münchener Biennale uraufgeführte Videoinstallation "opera und ihr double" nun in Augsburg als spielbare 3D-Simulation in der Unreal Engine zu sehen.

Eine operative Installation basierend auf Texten und
Musik nach OPERA, OPERA, OPERA von Thomas Köck und Ole Hübner
Regie und Animation: Michael von zur Mühlen
Raum und Ausstattung: Martin Miotk
Kamera und Schnitt: Stefan Bischoff